Slider

Bleaching in Winnenden

Trenner

Die unschönen Verfärbungen sind es, die uns den Blick auf unsere Frontzähne verderben. Sehen wir von den Farbveränderungen ab, die uns durch Kaffee, Tee oder Rotwein zugefügt werden oder durch ausgestandene Krankheiten bleibend die Zahnfarbe verunstalten, ist auch unser Alter verantwortlich. Je älter wir werden, desto dunkler werden unsere Zähne. Sie verfärben sich, meist nicht in unsere Wunschfarbe. Bis zu vier Farbabstufungen ins Dunklere sind möglich!

Wir werden auch durch genetische Einflüsse in unserem Äußeren bestimmt. Nehmen wir dauerhaft Medikamente ein, verändern wir damit ebenfalls unsere Zahnfarbe. Sind Zähne wurzelkanalbehandelt (ohne Zahnnerv), neigen auch diese zum Nachdunkeln.

Alles in allem sind es viele Faktoren, die unsere Zahnfarbe bestimmen. Weiß ist der fromme Wunschgedanke des Patienten. Aber es gibt positive Hilfe für Patienten mit unschönen Verfärbungen in den Zähnen.

Unsere Empfehlungen für Sie – Bleaching in Winnenden von außen oder innen

Lebt Ihr Zahn noch?

Bei vitalen Zähnen werden Bleichmittel auf den Zahn aufgebracht. Oberflächliche Verfärbungen werden damit entfernt.

Der Zahn ist tot

Ist einer Ihrer Zähne abgestorben (devital), wird das Mittel in den Zahn eingebracht. Die Zahnaufhellung in Winnenden geschieht von innen.

Home-Bleaching oder In-office-Bleaching – Was ist der Unterschied?

Sind Ihre Zähne vital, kann das Bleichmittel extern aufgetragen werden.

Beim In-office-Bleaching verwendet Ihr Zahnarzt in Winnenden ein hochdosiertes Bleachingmittel. Das Verfahren wird mehrfach in der Praxis durchgeführt. Die Behandlung kann bei leichten Verfärbungen bis zu fünf Sitzungen erforderlich machen, bei stark verfärbten Zähnen sind bis zu sieben Sitzungen möglich.

Das Home-Bleaching führt der Patient selbst zu Hause aus. Die Methode ist kostengünstiger und Sie als Patient sind unabhängiger von den Praxiszeiten. Der langsamere Bleichvorgang schont Ihre Zähne.

Unsere Praxis favorisiert das Home-Bleaching

Seien sie realistisch! Wollen Sie mit blankweißen, unnatürlich aussehenden Zähnen punkten? Kein Patient wird sich gerne dieser Lächerlichkeit preisgeben. Geben Sie sich mit der Aufhellung um zwei Farbtönen zufrieden. Das wirkt wunder und es sieht vor allem sehr natürlich aus.

Häufigste Fragen zum Thema Bleaching


Gemeinsam stellen wir in der Praxis die derzeitige Zahnfarbe fest. Nach einer Röntgenaufnahme, dem Anfertigen eines Fotos der zu bleichenden Zähne und dem Abdruck kann die Behandlung beginnen. Sie erhalten von uns eine Schiene aus Kunststoff. Sie wird nach Ihrem Abdruck angefertigt. Die Bleichschiene ist der Träger für das Bleichmittel. Beides bekommen Sie von uns mit. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, sagen Ihnen, wie lange Sie die Schiene täglich tragen sollen.

Wir kontrollieren den Behandlungsverlauf.


Ist die Verfärbung der Zähne leicht, muss man mit zwei Wochen rechnen. Bei dunkleren Zähnen kann es vier oder mehr Wochen dauern.

Sie als Patient müssen mitarbeiten. Tragen Sie die Schiene zu selten, bleibt der Erfolg aus. Tragen Sie sie zu oft, ist es möglich, dass Ihre Zähne sensibel reagieren.

  • Es kann zu einer vorübergehenden Überempfindlichkeit der Zähne kommen.
  • Kommt das Bleichmittel auf das Zahnfleisch, kann es leicht gereizt werden.
  • Die Bleichbehandlung verringert vorübergehend die Haftfestigkeit klebender Materialien.

  • Rauchen Sie nicht in dieser Zeit.
  • „Restaurationen“ der Zähne dürfen jetzt nicht vorgenommen werden.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu einem Bleaching in Winnenden. Unter 07195 – 2397 können Sie während unserer Sprechzeiten einen Termin in unserer Praxis vereinbaren, oder Sie nutzen unser Kontaktformular und buchen online einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen