Slider

Biologische Zahnmedizin in Winnenden

Trenner

Gerade für Patienten mit diffusen und chronischen Krankheitsbildern ist die biologische Zahnmedizin häufig der Weg zur Heilung. Denn die Biologische Zahnmedizin in Winnenden betrachtet auch die gesundheitlichen Wechselwirkungen zwischen der Mundhöhle und dem Rest des Körpers. Schließlich beginnt ein Großteil der Stoffwechselprozesse über die Nahrungsaufnahme. Zudem können unverträgliches Zahnersatzmaterial und unzureichend wurzelbehandelte Zähne zahlreiche gesundheitliche Probleme auslösen.

Das bekannteste Beispiel hierfür sind Amalgamfüllungen, aus denen giftiges Quecksilber beim Kauen, beim Verzehren heißer Getränke austritt und sich im Körpergewebe anlagern kann. Aber auch diverse andere Metalle in der Mundhöhle sowie die Kombination von Metallen können zu Unverträglichkeiten führen und die Gesundheit des gesamten Organismus beeinträchtigen. Wenn Sie nach einem kompetenten Zahnarzt für biologische Zahnmedizin in Winnenden suchen, sind wir jederzeit gerne mit all unserer Erfahrung für Sie da.

Biologische Zahnmedizin im Überblick

  • Gesundheitliche Wechselwirkungen zwischen Mundhöhle und Immunsystem
  • Körperverträgliches, metallfreies Material für Zahnersatz
  • Prävention und Prophylaxe gegen Zahnerkrankungen
  • Optimaler Kieferschluss für perfekten Biss

Mundhöhle und Gesamtgesundheit

Die direkten gesundheitlichen Zusammenhänge zwischen der Mundhöhle und der Gesamtgesundheit sind zahlreich. Beispielsweise können die Bakterien einer unbehandelten Parodontitis über den Blutkreislauf auch in andere Körperregionen vordringen. Die biologische Zahnmedizin in Winnenden setzt daher auf das frühzeitige Unterbinden von bakteriellen Erkrankungen – idealerweise bereits durch eine regelmäßig durchgeführte Prophylaxe, bei der sämtliche Zahnbeläge schnell und unkompliziert entfernt werden.

Zahngesundheit und chronische Erkrankungen

Zwar sollte die natürliche Zahnsubstanz idealerweise erhalten bleiben. Zähne, die Entzündungsreize und Toxine aussenden, können jedoch auf sehr vielfältige Weise der Gesundheit schaden. Zahlreiche chronische Erkrankungen können hier ihre Ursache haben, indem sie beispielsweise an nervtoten Zähnen, deren Zahnmark bei einer Wurzelbehandlung entfernt wurde, oder nicht durchgebrochenen bzw. verlagerte Weisheitszähnen ihren Anfang nehmen.

Körperverträglicher Zahnersatz aus Keramik

Ein zentraler Aspekt der Biologischen Zahnmedizin ist körperverträglicher Zahnersatz. In der Regel raten wir unseren Patienten zu hochwertigem Zahnersatz aus Vollkeramik, der keinerlei Metalle enthält. Unser keramischer Zahnersatz wird auch auf lange Sicht hervorragend vertragen und ganz nebenbei sieht der Zahnersatz aus Keramik zudem sehr natürlich aus.

Der optimale Kieferschluss

Letztlich zielen wir in unserer Praxis für Biologische Zahnmedizin in Winnenden auf die größtmögliche Gesundheit und Schönheit Ihrer Zähne bei optimalem Kieferschluss – hiervon kann die Gesamtgesundheit in zahlreicher Hinsicht profitieren. Durch eine optimale Bisslage werden die unzähligen möglichen Symptome von CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) wirkungsvoll vermieden

Rundum gesund im Mund

Eine rundum gesunde Mundhöhle führt zu verbesserter Gesamtgesundheit und mehr Lebensqualität: Wenn Sie mehr über unser Konzept für Biologische Zahnmedizin in Winnenden erfahren möchten, beraten wir Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie unter 07195 – 2397 einen Termin in unserer Praxis, oder Sie nutzen unser Kontaktformular und buchen online einen Termin.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen