Slider

Prophylaxe in Winnenden
Kinder

Trenner

Wir wollen, dass Ihr Kind keine Karies bekommt – sind auch SIE daran interessiert?

Ist Ihr Kind drei Jahre alt, sollten alle Milchzähne sichtbar sein. Sie bleiben bis etwa zum 12. Lebensjahr im Mund. Sollen sie gesund bleiben, braucht das Milchzahngebiss des Kindes richtige Pflege und Mundhygiene. Wir zeigen Ihnen wie das geht!

Milchzähne haben einen weicheren Zahnschmelz – sie sind anfälliger für Karies!

Warum sind Milchzähne so wichtig?

  • Sie sind die Platzhalter für die bleibenden Zähne. Bis diese durchbrechen, sollten Milchzähne nicht gezogen werden, geschweige denn durch Karies verloren gehen.
  • Ist der Milchzahn verloren, haben neue Zähne oft weniger Platz zum Wachsen. Das Ergebnis:
  • Der neue Zahn wächst schief.
  • Milchzähne sind wichtig für das Wachstum des Kiefers.

Milchzähne beeinflussen die Sprachentwicklung. Gehen sie zu früh verloren, kann es zu einer fehlerhaften Aussprache Ihres Kindes (z.B. Lispeln) kommen.

Wie kann ich Karies bei meinem Kind vermeiden?

Gewöhnen Sie es frühzeitig an regelmäßige UND gründliche Zahnpflege! Sie beginnt mit dem Entfernen von Milliarden Bakterien, die sich auf seinen Zähnen nieder lassen. Der Zahnbelag (Plaque) ist gefährlich und erfordert intensive Beseitigung. Ernähren Sie Ihr Kind gesund! Sorgen Sie für eine zuckerfreie Ernährung.

Zucker ist das größte Zahngift!

Wird Zucker in Säure umgewandelt, greift diese den Zahnschmelz an. Diese Umwandlung erfolgt durch den Stoffwechsel bestimmter Mundbakterien. Sie setzen sich in die angelöste Zahnoberfläche. Damit entsteht Karies (das berüchtigte Loch im Zahn). Schränken Sie den Zuckerkonsum für Ihr Kind soweit wie möglich ein. Versuchen Sie eine fast zuckerfreie Ernährung.

Vergessen Sie nicht: Auch Säuren aus Nahrungsmitteln z.B. Zitrusfrüchte, Fruchtsäfte und Zitronensäure ( wird sehr häufig als Konservierungsmittel in Fertiggerichten verwendet ) fressen Löcher in die Zähne.

Was können SIE noch für die Zahngesundheit Ihres Kindes tun? Helfen Fluoride?


Regelmäßige Untersuchungen bei Ihrem Zahnarzt in Winnenden helfen, Karies schon im Ansatz zu erkennen.

Lassen Sie eine Fluoridanamnese bei Ihrem Zahnarzt durchführen. Er wird bestimmen, ob Fluoride notwendig sind und in welcher Form sie bei Ihrem Kind angewendet werden. Fluorid als natürliches Spurenelement stärkt die Widerstandskraft der Zähne gegen Karies.

Was können WIR als Praxis unternehmen und empfehlen?

Wir bieten Ihnen und Ihrem Sprössling ein spezielles Kinder-Prophylaxe-Programm in Winnenden an. Damit können wir uns INTENSIV um die Kinderzähne kümmern.

Unser Programm – kurz erklärt

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine optimale Zahnpflege mit Ihrem Kind zu Hause erreichen. Wir kontrollieren den Putzerfolg. Möglich wird das durch Einpinseln der Zähne mit spezieller Farblösung (Lebensmittelfarbe). Sie färbt nur die Zahnbeläge an! Damit wird sichtbar, wo besser geputzt werden muss. Mit einem Spiegel kann Ihr Kind jetzt sehen, wo es gründlicher arbeiten muss.

  • Wir üben mit häuslichen Hilfsmitteln das Zähneputzen in unserer Praxis, um Schwachstellen auszuschalten.
  • Wir führen eine individuelle Fluoridanamnese durch. Damit wird eine Fluoridüberdosierung ausgeschlossen und vermieden. Fluorid härtet den Zahnschmelz.
  • Wir empfehlen eine professionelle Zahnreinigung. Mit ihr erzeugen wir eine spiegelglatte Zahnoberfläche. Ein Schutzlack wird aufgetragen, er hält bis zu zwei Monate und schützt so vor Karies.
  • Wir führen Fissurenversiegelungen durch.

Was sind Fissuren?

Man bezeichnet damit tiefe Grübchen an den Backenzähnen. Sie sind schwer zu reinigen, bieten gute Angriffsflächen für Bakterien. Die setzen sich hier gerne ab und bilden Karies.

Versiegelung? Warum?

Mit der Fissurenversiegelung in Winnenden verschließen wir die Grübchen. Ein heller Kunststoff macht den Zahn glatt. Ihr Kind erlebt eine absolut schmerzfreie Schutzmethode, die unschädlich ist. Die Fissurenversiegelung gilt als eine der wirksamsten Prophylaxe-Maßnahmen gegen Karies auf den Kauflächen. Außerdem bieten wir Ihnen und Ihrer Familie eine Ernährungsberatung an. Wir informieren Sie über Zuckeraustauschstoffe und über natürliche Süßungsmittel.

Lassen Sie die Zähne Ihrer Kinder zweimal im Jahr vom Zahnarzt kontrollieren. Nur mit einer regelmäßig durchgeführten Prophylaxe in Winnenden werden die Zähne langfristig vor Karies geschützt.

Helfen Sie mit und vereinbaren Sie einen Termin unter 07195 – 2397, oder Sie nutzen unser Kontaktformular und buchen online einen Termin – für gesunde Zähne Ihrer Kinder!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen